Fotogalerie Reptilien


Schildkröten - Spanische Wasserschildkröte

Schildkröten


Geckos - Mauergecko

Geckos


Agamen - Hardun

Agamen


Saumfingerechsen - Rotkehlanolis

Saumfingerechsen


Chamäleons - Europäisches Chamäleon

Chamäleons

Wie und wo fotografiert man Reptilien in freier Wildbahn?

Auch wenn es möglich ist, Reptilien recht nahe zu kommen, setzte ich beim Fotografieren von Eidechsen und Schlangen meist Brennweiten größer 150mm ein. Oft ist es ein 180mm Makroobjektiv. Manchmal auch eine Telezoom, z.B. mit 70 - 300mm Brennweite. Die heute weit verbreiteten Bridgekameras bieten meist ebenfalls ein geeignetes Brennweitenspektrum. Ich arbeite fast immer mit dem Stativ. Wenn es möglich ist, setzte ich ein Dreibeinstativ ein, oft nehme ich allerdings "nur " ein Einbeinstativ, um flexibel zu bleiben.

Um Reptilien zu fotografieren, muss man diese zunächst einmal finden. Dazu ist es hilfreich, mit den Lebensraumansprüchen der Arten vertraut zu sein. Aber auch dann kann es aufgrund der Seltenheit mancher Arten eine zeitaufwendige Suche werden. Erfolgversprechend sind Waldränder, Wegränder, Böschungen oder die Uferbereiche von Gewässern.

 

Die besten Fotomöglichkeiten gibt es am frühen Vormittag oder am späten Nachmittag

Schlangen, Eidechsen und Schildkröte sind wärmeliebende Tiere. Zumindest die mitteleuropäischen Reptilienarten meiden aber die Hitze. Die besten Möglichkeit, Eidechsen freiliegend zu finden und zu fotografieren, gibt es am frühen Vormittag oder am späten Nachmittag. Wenn die Tiere auf ihre Idealtemperatur aufgewärmt sind, ziehen sie sich aus der direkten Sonne zurück und sind dann nicht mehr auffindbar oder zumindest verdeckt.

Reptilien nehmen Erschütterungen wahr. Um als Naturfotograf erfolgreich zu sein, muss man sich in geeigneten Lebensräumen langsam und vorsichtig bewegen. Hat man eine Schlange oder Eidechse entdeckt, sollte man sich dem Tier vorsichtig nähern und abrupte Bewegungen vermeiden.

Durch einen Klick auf eines der nebenstehenden Bilder gelangen Sie zur Fotogalerie der jeweiligen Reptilienfamilie. 

Eidechsen - Waldeidechse

Eidechsen


Schleichen - Blindschleiche

Schleichen


Skinke - Afrikanischer gestreifter Skink

Skinke


Schlangen - Ringelnatter

Schlangen