Naturfotografie  und  Makrofotografie

Herzlich willkommen

 

auf der Website "Rüdiger Heins Naturfotografie".

 

Auf dieser Homepage finden Sie eine Auswahl meiner Naturfotos. Mein Fotoschwerpunkt liegt im Bereich der Makrofotografie. Libellen, andere Insekten und blühende Pflanzen gehören zu meinen Lieblingsmotiven. Auch Reptilien und Amphibien sind spannende Fotoobjekte. 

Libellen

Libellen verbindet man mit Sommer und Sonne. Wer allerdings nur im Sommer und nur bei Sonnenschein Libellen fotografieren will, wird einiges verpassen. Die ersten Arten schlüpfen bereits im April und bei geeignetem Wetter kann der Naturfotograf auch im November noch fündig werden. Hinzu kommt, dass während der Wintermonate Winterlibellen als Makromotiv zu Verfügung stehen. Man muss sie nur finden. 

Heuschrecken und andere Insekten

Die meisten Heuschrecken verraten sich mit ihren arttypischen „Gesängen“. Die Rufer im Pflanzengewirr zu finden und dann noch ein attraktives Bild zu komponieren ist die Herausforderung dieser Disziplin der Makrofotografie. Schmetterlinge und Wanzen machen es dem Naturfotografen manchmal etwas einfacher, wenn sie offen auf Blüten oder Blättern sitzen.

Reptilien und Amphibien

Um Reptilien und Amphibien zu fotografieren, sind unterschiedliche Herangehensweisen erforderlich. Die heimischen Reptilien sind überwiegend tagaktiv und können beim morgendlichen oder abendlichen Sonnenbad abgelichtet werden. Um mehr Informationen zu erhalten, schauen Sie in die "Fotogalerie Reptilien".

Abgesehen von den Grünfröschen, die ihre aktive Phase an oder in Gewässern verbringen, halten sich die anderen Amphibien nur wenige Tage oder Wochen an Gewässern auf, um abzulaichen oder die Laven abzusetzen.  Außerhalb der Fortpflanzungszeit sind Amphibien nur schwer aufzufinden. In der "Fotogalerie Amphibien" finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

 

Orchideen, Lilien und andere Pflanzen

Pflanzen haben für den Naturfotografen einen großen Vorteil: Sie laufen nicht weg. Trotzdem bedarf es bei manchen Arten vieler Anläufe, um Orchideen, Lilien und all die anderen Pflanzen in das richtige Licht zu setzen. Einmal sind sie noch nicht aufgeblüht, beim nächster Mal schon verblüht und beim dritten Anlauf ist es zu windig. Und dann beginnt es zu regnen. Was für den Naturfotografen dann vielleicht unangenehm ist, kann für die Bildkomposition aber sehr interessant sein.

Meine Naturfotos

Auf den Unterseiten von "Rüdiger Heins Naturfotografie" finden Sie eine Auswahl meiner Naturfotos. Nicht immer bin ich bei der Gliederung der Unterseiten wissenschaftlichen Aspekten gefolgt. So habe ich zum Beispiel Farne und Pilze zusammengelegt, was sowohl bei Botanikern als auch bei Mykologen zu Kopfschütteln führen wird.   

 

Ich wünsche allen Besuchern viel Spaß beim Betrachten meiner Naturfotos. Wenn es  Ihnen gefallen hat, schauen sie gerne wieder vorbei. Regelmäßig werde neue Aufnahmen meiner Makrofototouren einstellen.

Rüdiger Heins

Urheberrecht

Alle auf dieser Website gezeigten Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne meine ausdrückliche Genehmigung nicht kopiert und anderweitig verwendet werden



Der Fliegenpilz - Fotoshooting mit Rotkäppchen (November 2019)

Der Fliegenpilz (Amanita muscaria) ist einer der bekanntesten, wenn nicht der bekannteste heimische Pilz überhaupt . Im pilzreichenen Herbst 2019 bin ich dem Pliz mit dem roten Hut immer wieder begegnet und es sind eine Reihe von Fotos entstanden.

 

 

Eine Auswahl der entstandenen Fliegenpilz-Aufnahmen finden Sie im Blog durch einen Klick auf das Bild oder den Link.

Fliegenpilz (Amanita muscaria)