Übersicht Blog-Themen

Buschwindröschen, Anemone nemorosa

Buschwindröschen - ein herausforderndes Fotomotiv (April 2024)

 

Das Buschwindröschen (Anemone nemorosa) gehört sicher zu den bekanntesten und auffälligsten Frühblühern. Auch wenn sich in meinem Archiv bereits viele Fotos des Buschwindröschens befinden, hat es mich wieder einmal gereizt, mich fotografisch mit diesem zarten Frühblüher zu beschäftigen.

 

 

Mit Makroobjektiven, aber auch mit der einen oder anderen alten, manuellen Linse, begab ich mich auf den Waldboden, um mit den Buschwindröschen auf Augenhöhe zu kommen.

 

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link „Buschwindröschen – ein herausforderndes Fotomotiv (April 2024)“.

 


Chinesische Wollhandkrabbe, Eriocheir sinensis

Massenwanderung der Chinesischen Wollhandkrabbe (März 2024) 

 

Durch eine Nachricht im Radio wurde ich auf die Massenwanderung der Chinesischen Wollhandkrabbe (Eriocheir sinensis) an der Fischtreppe bei Geesthacht aufmerksam. Bei zwei Exkursionen habe ich dieses wuselige Spektakel fotografiert.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link „Massenwanderung der Chinesischen Wollhandkrabbe (März 2024)“.


Gemeine Winterlibelle, Sympecma fusca, Männchen im Schnee

Und es war Winter - Winterlibellen 2.0 (Februar 2024)

 

Seit Oktober 2024 steht das Überwinterungsverhalten der Gemeinen Winterlibelle wieder im Mittelpunkt meiner fotografischen Aktivitäten. Bei Schnee, Regen, Wind und schließlich viel zu milden Temperaturen habe ich über den Winter rund 30 Winterlibellen gefunden. Es entstanden viele Fotos.

 

 

Einen Bericht und eine Fotoauswahl meines Projektes „Und es war Winter - Winterlibellen 2.0“ finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Preiselbeere mit Schneehäubchen

Fotografieren bei Eis, Frost und Schnee (Januar 2024) 

 

Es gab endlich wieder einen Winter. Zumindest für einen halben Monat. Schnee, Frost und Eis lieferten spannende Fotomotive für die Natur- und Makrofotografie. Winterliche Fotoexkursionen sind aber auch mit besonderen Herausforderungen verbunden.

 

 

Ich habe mich auf die Suche nach winterlichen Fotomotiven gemacht. Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link „Fotografieren bei Schnee, Frost und Eis“.

 


Rabengeier, Coragyps atratus

Naturfotografie am Rande einer Mexiko-Rundreise (Dezember 2023)

 

Ende November/Anfang Dezember nahmen wir an einer Rundreise durch Mexiko teil. Wir besichtigten viele Sehenswürdigkeiten auf dem Weg von Mexiko-City nach Cancun.

 

 

 

Es gab auf dieser Reise aber auch immer wieder interessante Begegnungen mit der heimischen Fauna. Wir entdeckten zum Beispiel Waschbären, Pelikane und Fregattvögel, aber auch Spitzkrokodile und Schwarzleguane.

 

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link „Naturfotografie am Rande einer Mexiko-Rundreise“.


Rote Heckenkirsche, Lonicera xylosteum, Beere

Herbstzeit ist Pilzzeit (Oktober 2023) 

 

Die milden Temperaturen im Oktober, verbunden mit der Feuchtigkeit, ließen die Pilze üppig sprießen. Ich habe die Gelegenheit genutzt und bekannte und auch weniger bekannte Pilzarten fotografiert.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link „Herbstzeit ist Pilzzeit“.

 


Braunes Langohr, Plecotus auritus

Dachbodenfund: das Braune Langohr (September 2023)

 

 

Zu meiner Überraschung entdeckte ich auf dem Dachboden unseres Carports ein Braunes Langohr (Plecotus auritus), welches ich auch fotografieren konnte.

 

 

Einen kurzen Bericht zu der Entstehung des Fotos finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link „Dachbodenfund: das Braune Langohr“.


Zweigestreifte Quelljungfer, Cordulegaster boltonii

Makrofotografie an einem ehemaligen Angelsee (August 2023) 

 

Seit vielen Jahren suche ich einen Angelsee auf, um dort Libellen zu fotografieren. Bei meinem ersten Besuch im Jahr 2022 musste ich feststellen, dass der Wasserstand aus mir unbekannten Gründen signifikant gesunken war. Später im Jahr war nur noch der blanke Gewässergrund und schmale Arme des Bachs, der den Angelsee durchfließt, sichtbar.

 

Ein vollkommen anderer Anblick bot sich 2023: Der Gewässergrund des Angelsees war mit dichter Vegetation bedeckt. Ich wurde neugierig und entdeckte bei mehreren Fotoexkursionen eine Vielzahl von Makromotiven in diesem neu entstandenen Biotop.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl meines Projektes „Makrofotografie an einem ehemaligen Angelsee“ finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Blauflügel-Prachtlibelle, Calopteryx virgo, Männchen

Naturfotografie am Heidebach (Juli 2023)

 

Um die Blaufügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo) zu fotografieren, suchte ich in den vergangenen Wochen einige naturnahe Heidebäche in der Nähe meines Wohnortes auf. Die klaren, sommerkühlen Heidebäche bieten dieser schönen Kleinlibelle den idealen Lebensraum.

 

Bei meinen Fotoexkursionen entstanden aber nicht nur Bilder der Blauflügel-Prachtlibelle.  Auch die Echte Zaunwinde rückte immer wieder in meinen fotografischen Fokus und es entstanden auch Fotos von den Heidebächen selbst.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl meines Projektes „Naturfotografie am Heidebach“ finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Rote Heckenkirsche, Lonicera xylosteum, Beere

Die Rote Heckenkirsche - Fotosession am Feldweg (Juni 2023) 

 

An einem Feldweg unweit meines Wohnortes entdeckte ich im vergangenen Jahr einen größeren Bestand der Roten Heckenkirsche (Lonicera xylosteum). Bei mehreren Fotoexkursionen rückten zunächst die Knospen, dann die Blüten und schließlich die Beeren in den fotografischen Fokus.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl der Roten Heckenkirsche finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Wildprets Natternkopf, Echium wildpretii

Eine Woche Naturfotografie auf Teneriffa (Mai 2023)

 

Mitte Mai verbrachten wir eine Woche auf der Kanareninsel Teneriffa. Nachdem wir vor eineinhalb Jahren den Norden der Insel besucht hatten, lag dieses Mal der Schwerpunkt auf der südlichen Hälfte. Fotografische Ziele waren die endemische Flora, die Kanareneidechse und Kanaren-Heidelibelle.

 

Einen Bericht und eine Fotoauswahl unserer Teneriffa-Reise finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Hohler Lerchensporn, Corydalis cava, rotblühend

Der Hohle Lerchensporn - Farbenpracht zu Frühlingsbegoinn (April 2023)

 

Der Hohle Lerchensporn (Corydalis cava) gehört mit seinen weißen oder rötlich-violetten Blüten zu den auffälligen Frühblühern. Es gibt in der Umgebung meines Wohnortes nur wenige Vorkommen. Diese sind aber sehr individuenreich. Ich habe den Hohlen Lerchenspron mit seinen farbenprächtigen Blüten und anschließend auch die Fruchtstände fotografiert.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl des Hohlen Lerchensporns finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Gemeine Winterlibelle, Sympecma fusca, Weibchen, im Schnee

Winterlibellen im Schnee (März 2023)

 

Fotos der Gemeinen Winterlibelle in einem winterlichen Umfeld. Die Realisierung dieses Fotoziels verfolgte ich seit November 2022. Der kurze Wintereinbruch im März verschaffte mir die Möglichkeit, dieses Fotoziel zu realisieren.

 

Einen Bericht und eine Fotoauswahl der verschneiten Winterlibellen finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Gemeine Winterlibelle, Sympecma fusca, Weibchen im Winter

Winterlibellen im Winter - ein unvollendetes Fotoprojekt (Februar 2023)

 

Winterlibellen im Winter. Winterlibellen überzogen mit Raureif oder bedeckt mit Schnee. Von diesem Aspekt gibt es bisher nur wenige Fotos in meinem Archiv. So begab ich mich mit Geduld und Kamera in den vergangenen Monaten auf die Suche nach überwinternden Winterlibellen.

 

Einen Bericht und eine Fotoauswahl der Winterlibellen finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Bindenwaran im Lumphini-Park,Bangkok, Varanus salvator

Bindenwarane - one Day in Bangkok (Januar 2023)

 

Bindenwarane mitten in der Stadt. Diese Attraktion wollten wir uns während eines Aufenthaltes in der thailändischen Hauptstadt Bangkok nicht entgehen lassen. Wir besuchten die Bindenwarane im Lumphini Park. Hier kommen mehrere hundert dieser imposanten Echsen vor.

 

Zum einem kurzen Bericht und einer Fotoauswahl der Bindenwarane gelangen Sie durch einen Klick auf den Link


Atlashörnchen, Atlantoxerus getulus auf Fuerteventura

Atlashörnchen und mehr - eine Woche auf Fuerteventura (Dezember 2022)

 

Über den Monatswechsel November/Dezember verbrachten wir eine Woche auf Fuerteventura. Neben dem Atlashörnchen, welches auf unserer Fotowunschliste weit vorn stand, sind uns auch ein paar andere Motive vor die Kamera gekommen.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl unser Fuerteventura Reise finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


Flockenstieliger Hexenröhrling, Neoboletus erythropus

Der Flockenstielige Hexenröhrling (November 2022)

 

Im Oktober und November war der Flockenstielige Hexenröhrling sehr häufig zu finden. Ich habe mich fotografisch mit diesem farbenprächtigen Röhrenpilz beschäftigt.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl des Flockenstieligen Hexenröhrlings finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.

 


Preiselbeere, Vaccinium vitis-idaea

Preiselbeere - Blüten, Beeren und Blätter (Oktober 2022)

 

Im September und Oktober kann man blühende und fruchttragenden Preiselbeeren zeitgleich finden. Bei meinen herbstlichen Fotoexkursionen bin ich mehrfach auf Preiselbeeren gestoßen und legte den einen oder anderen Fotostopp ein.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl der Preiselbeere finden Sie im Blog durch einen Klick  den Link.


Bidens cernua, Nickender Zweizahn,

Der Nickende Zweizahn - Korbblütler mit zwei Gesichtern (September 2022)

 

Der Nickende Zweizahn geriet eher zufällig in den Fokus meines fotografischen Interesses. In einem ausgetrockneten Wiesentümpel entdeckte ich einen großen Bestand dieses Korbblütlers und erst beim Bestimmen der Art wurde mir bewusst, dass der Nickende Zweizahn zwei Gesichter hat: Es gibt Pflanzen mit gelben Zungenblüten und andere, denen diese Zungen fehlen.

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl des Nickenden Zweizahns finden Sie im Blog durch einen Klick den Link.


Östliche Moosjungfer Paarungsrad, Leucorrhinia albifrons

Die Östliche Moosjungfer - Totgesagte leben länger (August 2022)

 

Im Juni 2022 suchte ich ein Fortpflanzungsgewässer der Östlichen Moosjungfer (Leucorrhinia albifrons) in der Lüneburger Heide auf. Obwohl die Östliche Moosjungfer dort von 2019 bis 2021 nicht oder nur in wenigen Exemplaren auffindbar war, war die seltene Art dort in 2022 wieder recht zahlreich. Totgesagte leben länger!

 

Einen kurzen Bericht und eine Fotoauswahl der Östlichen Moosjungfer finden Sie im Blog durch einen Klick auf den Link.


 Ipomoea purpurea, Purpur-Prunkwinde