Fingerwurz

Dactylorhiza cruenta (Blutrote Fingerwurz)

Dactylorhiza fuchsii (Fuchs' Fingerwurz)

Dactylorhiza incarnata (Fleischfarbene Fingerwurz)

Dactylorhiza maculata (Gefleckte Fingerwurz)

Dactylorhiza majalis (Breitblättrige Fingerwurz)

Dactylorhiza ochroleuca (Blaßgelbe Fingerwurz)

Dactylorhiza praetermissa (Übersehene Fingerwurz)

Dactylorhiza sambucina (Holunder-Fingerwurz)

Dactylorhiza sphagnicola (Torfmoos-Knabenkraut)

Dactylorhiza viridis (Grüne Hohlzunge)



Dactylorhiza cruenta      Blutrote Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Insel Gotland (Schweden)



Dactylorhiza fuchsii      Fuchs' Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Niedersachsen, Thüringen



Dactylorhiza incarnata     Fleischfarbene Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Insel Gotland (Schweden)



Dactylorhiza maculata     Gefleckte Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Niedersachsen,

Insel Gotland (Schweden)



Dactylorhiza majalis     Breitblättrige Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Niedersachsen



Dactylorhiza ochroleuca    Blaßgelbe Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Insel Gotland (Schweden)



Dactylorhiza praetermissa    Übersehene Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Nordhein-Westfalen



Dactylorhiza sambucina        Holunder-Fingerwurz

Herkunft der Fotos:

Hessen,

Insel Gotland (Schweden),

Provinz Södermanland (Schweden)

Während eines Aufenthaltes in Stockholm hatten wir die Möglichkeit, einen Ausflug zu dem südlich der schwedischen Hauptstadt gelegenen Naturreservat Sandemar zu machen. Das Naturreservat ist bekannt für seine reichhaltige Vogelwelt, aber auch für die Bestände an Holunder-Fingerwurz (Dactylorhiza sambucina), die wir aufsuchen wollten. Für diese frühblühende Orchidee waren wir Ende Mai schon relativ spät dran, aber wir hatten Glück und fanden noch einige Exemplare in voller Blüte.



Dactylorhiza sphagnicola    Torfmoos-Knabenkraut

Herkunft der Fotos:

Niedersachsen



Dactylorhiza viridis               Grüne Hohlzunge

Herkunft der Fotos:

Thüringen